Archiv für den Monat: März 2018

Ein Kurs in Wundern – Lektion 90/2018

Du wirst fühlen, wie es sich anfühlt, endlich LOS ZULASSEN. Durch Vergebung Dir und auch anderen Menschen gegenüber schaffst Du in Dir selbst neuen Raum, der Dir all die Lösungen reicht, die DU brauchst um glücklich zu sein. Erkenne, welche Energien Dich seither festgehalten haben, die Dich gebunden und blockiert haben. Dann lasse sie los und spüre, wie herrlich frei es sich anfühlt, ohne diese alten Erinnerungen den Weg weiterzugehen.

tulip-1230492_1920

Es ist ein Erwachen aus einem tiefen Schlafen, gestärkt mit neuen Kräften und sinnbildlich in den schönsten Farben, die Du Dir vorstellen kannst.

 

 

Schenke Dir die Möglichkeit zu Erkennen, dass es nur DEINE Freiheit gibt, wenn Du bereit dazu bist, diese ohne all die demütigen Erinnerungen zu leben. Versuche es einfach und spüre, wie schön das Leben ohne Wut, Groll und Enttäuschung ist.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 89/2018

Der Frühling ist für mich immer besonders schön. Wenn die Vögel morgens in aller Stille ihre
Lieder trällern, der Tag erwacht und schon zeitig ganz hell ist und die Sonne so langsam die
Erde wieder erwärmt.  Die Sonne (DAS LICHT) tut so gut, erfüllt uns mit Wärme und Kraft – die Gedanken werden sofort von der Sonne ( VOM LICHT) genährt und eine Essenz der Leichtigkeit durchflutet uns.

Geht es Dir auch so, dass jeder Frühling ein neues Erwachen für Dich ist. Herrlich die frische Luft und die Sonne am Himmel. Und hier zeigt uns unser Körper und auch unsere Gedanken, dass es leicht gehen darf. Wir legen die „schwere Kleidung“, die im Winter ein Schutz vor Kälte war, einfach ab – tauschen sie gegen leichte Kleidung (LEICHTIGKEIT) aus.

Und so folgen wir der Natur, wie selbstverständlich. Dieser für uns ganz natürliche Vorgang kann auch so in Deinem Herzen stattfinden. Also worauf wartest Du noch. Lass uns Dich heute weiter zum Diamanten erstrahlen lassen. Zögere nicht länger und werde LEICHT ♥

 

Die Natur zweifelt nicht daran, dass jedes Jahr ihre Saat neu erblüht. Ein jeder Landwirt sät in jedem Frühjahr sein Saatgut und geht davon aus, dass er diese Saat zur gegebenen Zeit auch ernten darf.

 

 

Mache es ihr gleich. Du hast schon lange schon Deine Saat nach einem glücklichen Leben gelegt und doch zweifelst Du immer wieder daran, ob es jemals kommen wird. Mache es der Natur und auch dem Landwirt nach. Du hast gesät und glaubst ganz tief und fest darauf – hast das absolute göttliche Urvertrauen, dass Du Dein göttliches Erbe nun auch in Deinen Besitz nehmen kannst.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 88/2018

Du hast Dich für den Weg des Friedens entschieden. Auch wenn immer mal wieder Momente der Wut und der Enttäuschung hochkommen, werden diese deutlich weniger und Du wirst auch immer seltener damit in Berührung kommen. Bis zu dem Moment, wo Du spürst, dass es sich nicht lohnt, Dich zu ärgern oder wütend zu sein.

clouds-808748_1920
Bestimmt hast Du auch schon die Erfahrung gemacht, dass Du Dich über etwas ganz doll aufgeregt hast, was sich später wie von selbst „erledigt“ hat und die ganze Aufregung war umsonst. Außer, dass sie Dich sehr viel Kraft und Energie gekostet hat. Mir ist das in meinem Leben auch schon oft passiert. Daher habe ich entschieden, solche Energien so gut wie möglich nicht mehr anzunehmen.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 87/2018

Der Weg auf dem Du Dich befindest, unterstützt den Fluss der Fülle in all Deinen Lebensbereichen. Du befindest Dich in einer sehr positiven Phase. Vertraue weiter dem Licht Gottes und somit auch Deiner göttlichen Seelen. Sie sind Deine Innere Führung. Sie sind LIEBE und sie bringen Dir LIEBE!

Je mehr positiver, freudige Gedanken Du in Dir trägst, je mehr wirst Du den Schatten in Dir wandeln können. Wenn auch immer wieder mal Zweifel aufkommen, so hast Du mit jedem Zweifel die dahinterstehende Angst auch aufzulösen!

Daher achte auf Deine Gedanken. Bleibe ENTspannt und ENTspanne Dich (bspw. durch Deinen Atem) immer und immer wieder. Lass Dich nicht reizen und provozieren, richte Dich in Deiner wahren göttlichen Größe aus!

Gib Deinem penetrantem Zweifler keine Chance, dass er das Sagen hat!   Werde sofort aktiv, wenn Du spürst, dass Deine Gedanken „außer Kontrolle“ geraten. Gönne Dir heute bewusst den Kurs in Wundern in vollständiger Ausführung!

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 86/2018

Im Außen nach Lösungen zu suchen, verdichtet noch mehr Dein Sichtfeld und schenkt Dir keine beständigen Lösungen. Du „suchst krampfhaft“ nach Lösungen und nirgendwo scheint sich eine
Türe zu öffnen. Du suchst fieberhaft nach Lösungen und stellst fest, dass es so kräftezehrend ist, dass es Dir den Mut nimmt, anstelle Hoffnung nun spüren.


Ich weiß wovon ich hier spreche, ich bin all diese langen, sehr langen und manchmal so unermüdlichen Wege selbst gegangen. In diesem Leben über Jahrzehnte hinweg und doch wusste ich immer ganz tief in mir, die Lösung wird mir gereicht.

 

Du kannst darauf vertrauen, diesen klitzekleinen Moment hat Deine göttliche Seele, Deine Geistige Führung genutzt, um Dir das Tor zu öffnen, das es braucht um Lösungen zu offenbaren.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 85/2018

Kennst Du das auch, Du machst Dir um jemanden oder etwas Sorgen oder ärgerst Dich über etwas, um am Ende festzustellen, dass es dazu keinen Grund gab. Ich kenne das sehr gut von
mir. Mir ist das früher sehr oft passiert und hat mir sehr viel Energie gekostet, ohne dass es sich am Ende „gelohnt“ hat!

Heute ist ein sehr guter Tag, Ärger und Groll weiter los zulassen. Auch in die Vergebung zu gehen. Es gibt nur die Nacht und den Tag – es kann nicht Tag und Nacht gemeinsam sein..
Das ist ein Zyklus. Und so wie Du Dich in Deinen Schatten bewegst, ist es irgendwann auch Zeit, diese zu verlassen, um die Sonne wieder im Herzen zu fühlen.

turn-730523_1280Dein eigenes Bestreben sollte es ein, nicht an Ärger, Wut und ähnlichen Gefühlen festzuhalten.

Dein Bestreben soll es sein, Dich auch nicht mehr an diese „Minus-pole“ zurückbringen zu lassen, bzw. an ihnen festzuhalten!

Sondern vielmehr, dass Du diese dunklen Felder löst und durch Dein Wirken mit dem Licht Gottes auch eine gewisse energetische Stabilisierung erhälst.

Das trägt dazu bei, dass irgendwann niemand mehr eine so große Macht über Dich hat, Dich zu verletzten und Deine Gefühle in Zweifel zu stellen. Sei dies Dir wert. Ich habe das vor vielen Jahren für mich in einem sehr intensiven Lebensprozess selbst erfahren und an mir mit dem Leitgedanken gearbeitet: „Niemand hat ein Recht mich zu verletzten, mir Angst zu machen oder mich gar anzuschreien.“ Diese Absicht habe ich mir selbst gesetzt, um meiner Selbstliebe willen.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 84/2018

Du bist eins mit Gott und Gott ist LIEBE. Du wurdest mit dem Licht Gottes erschaffen – das Licht Gottes ist LIEBE. Und so bist Du selbst LIEBE. Auch wenn es sich für Dich jetzt fremd anfühlt, nicht stimmig oder vielleicht auch sehnsuchtsvoll – DU BIST LIEBE!

Und genau das darfst Du jetzt für Dich annehmen. Fühle in Dich, in Dein tiefstes Inneres. Dort kannst Du es selbst fühlen – DU BIST LIEBE!

lines-754134_1920

 

Du brauchst Dich für nichts und niemand „verbiegen“ um zu gefallen. Sei einfach nur göttliche Seele und bringe sie durch Deinen Körper zum Ausdruck. 

 

Lenke bewusst heute den Fokus auf Dich selbst. Auf all das, was Du in Deinem Leben für Dich schon erschaffen konntest. All das, wo Du im Rückblick erkennen kannst, wie gut Du doch so manche Situation gemeistert hast. Schaue Dich ruhig auch mal im Spiegel an. Auch dann, wenn Dir „Dein Spiegelbild“ nicht so gut gefällt. Erinnere Dich daran, was Dir im Leben schon gut gelungen ist. Sage laut vor Deinem Spiegel: „Ich liebe, achte und ehre mich“….

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 83/2018

Mache Dir immer wieder bewusst, dass Deine eigentliche Aufgabe hier auf Erden nicht darin besteht zu erkennen, dass Du ein Mensch bist. Mache Dir bewusst, dass Du göttliche Seele bist und Deine Aufgabe in einem menschlichen Körper vollbringen sollst.

Ich schreibe sehr bewusst, „vollbringen sollst“, da Du nicht das Leben führst, für welches Du hier auf die Erde gekommen bist. Sei aber beruhigt, es geht geht fast allen Menschen so…..
DOCH denke über diese Worte nach, nehme sie Dir in Deinen Heiligen Herzensraum und meditiere gerne mal darüber. So kannst Du dort die Kraft spüren, die Du in Dir trägst, die DU bist ♥
family-76781_1280
DU BIST VIELE – bringst diese „Viele“ in Deinem Leben zum Ausdruck!  Das was Du in diesem Leben lebst, ist das was Du in diesem (oder früheren) Leben durch andere ERlebt hast. Was sie Dir vorgegeben haben, was sie Dir „zugefügt“ haben usw…. Du orientierst Dich an der Vergangenheit, um in Zukunft „sicherer“ zu sein. Das JETZT ist aber Deine Gegenwart. Deine Vergangenheit liegt hinter Dir. Du darfst sie loslassen, Du darfst Vergebung ausüben und den JETZT-Moment leben, um dann frei von der Vergangenheit in die Zukunft zu gehen!

 

Heute geht es darum, dass Du wieder ein Stück tiefer schaust, welche Aufgabe Du hier auf Erden hast. Auch heute widmen wir uns in der Wiederholung zwei Leitgedanken. Nehme Dir pro Leitgedanken täglich ca. 15 Minuten Zeit und beginne damit, dass Du über den Leitgedanken nachdenkst. Gerne kannst Du immer den Leitgedanken noch einmal nachlesen, auf den sich die täglichen Wiederholungen beziehen.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 82/2018

Wir beschäftigen uns weiter mit der Vergebung. Die Vergebung ist der Schlüssel, mit dem Du das Tor zum Licht wieder öffnest und das Licht in Dir auch wieder fühlen kannst. Mit Licht meine ich hier die Liebe. Die Liebe zu Dir selbst. Du ENTlädst Dich dadurch von Gefühlen mit mit Enttäuschung, Wut und oft sogar Hass zu tun haben.

 

Du schaffst in Dir Raum für das Schöne im Leben UND Du beginnst wieder zu leben. Wirklich zu leben, mit Freude, mit Dankbarkeit mit Achtsamkeit. Das ist der wertvolle Schlüssel, der uns die Vergebung reicht.

 

In meiner Praxis durfte ich schon viele Klienten in die Vergebung führen, die sich zuvor nicht vorstellen konnten, jemals für bestimmte Situationen vergeben zu können. Ich beginne hier immer mit der Selbstvergebung. Die Vergebung: „dass ich mir das habe antun lassen“….. Das ist eine wertvolle Brücke, dann die Schritte zu gehen, auch den Personen zu vergeben, „die mir das angetan haben“. Und das hat immer funktioniert!

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 81/2018

Der Kurs geht in die Wiederholung. Dieses Mal mit den Lektionen 61-80! Wiederholungen im Leben geben uns die Chance, etwas besser zu verstehen. Etwas zu erkennen, was wir seither nicht beachtet haben! Täglich widmen wir uns zwei Lektionen, die wir bereits einmal (bzw. über Jahre hinweg mehrfach) in uns aufgenommen haben.

Sei offen für die Wiederholungen. Denn jede Wiederholung wird anders sein und wird Dir neue Gedanken, bzw. auch neue Themen zu den jeweiligen Lektionen reichen. Thema aller Wiederholungen ist das LICHT – und zwar das LICHT in Dir.

Erkenne, dass dieser göttliche Funke in Dir nicht weiter „ein wenig lodern möchte“, sondern dass er von all Deiner göttlichen Leidenschaft ENTfacht werden möchte!

Weiterlesen