Ein Kurs in Wundern – Lektion 116

Es ist ein göttliches (geistiges) Gesetz, dass Dir Glück und Lebensfreude zusteht. Es geht hier nicht darum, dass Du es Dir „verdient“ hast. Denn das wäre schon wieder eine Klassifizierung und auch eine Abhängigkeit einer Beurteilung, die irgendjemand für Dich trifft.

Es geht darum, dass Du es Dir zum Einen selbst zugestehst, dieses göttliche Gesetz anzunehmen und im Sinne der göttlichen Ordnung Dein Leben zu führen.

Es geht auch darum, zu erkennen, WARUM Dir das bisher verwehrt geblieben ist, dass Du glücklich und zufrieden bist. Dass Du sorgenfrei leben kannst und für andere sogar ein wichtiger Magnet bist, ihnen zu lehren, dass dies möglich ist!

Gestern ging es um die ENTwicklung, die wir nach weltlicher Sicht damit gleichsetzen, dass wir uns eben entsprechend der Norm verhalten. Daß wir ein geregeltes Leben führen, einem Beruf nachgehen, nicht groß auffällig sind für die Gesellschaft und uns so ENTwickeln, wie uns unser Gegenüber gerne hätte. Dies ist göttlicher Sicht keine ENTwicklung, sondern manches Mal eher noch ein tieferes Verstricken und das Erleben einer weltlichen Anschauung, die im Augenblick mehr als trist und grau ist!

yang-38737_1280Für viele Menschen gibt es nur schwarz oder weiß. Es gibt kein „dazwischen“, es keine Farben. Doch welches Bereich sehen sie zuerst, beim direkten Hinschauen.

Den hellen Bereich mit dem „Blinden Fleck“, oder den schwarzen Bereich, mit dem kleinen „Licht“ in sich.

Lass Deine Welt bunt und farbenfroh sein. Erlaube Dir, Dich selbst zu erfahren, und nicht das zu ERfahren, wie andere Dich „haben“ wollen.

Es geht um Dich, um Dein Herz, um den Ruf Deiner Seele!

Es geht darum, DEIN vollkommens Glück für Dich zu leben, um die vielen destruktiven Energien, die sich in Deinem Zellgedächtnis in vielen Bilder abgespeichert haben, endlich zu löschen, damit ein destruktives Bild in Dir, nicht jedes Mal einen ganzen Film abspielt, um Dich im Schatten zu halten!

Erinnere Dich: Deine göttliche Seele ist reiner Geist und genau dieser beinhaltet die notwendigen Attriute und Aspekte, die das Leben für Dich angenehm und lebenswert macht.

Du bist Gottes Sohn hier auf Erden, in einem weiblichen oder menschlichen Körper. Doch Du bist Gottes Sohn und hast die gleichen Mächte und auch Rechte wie er sie hat!

All Deine destruktiven Energien basieren meist auf eine Wurzel einer Erfahrung und löst oft eine Lawine in Dir aus. Es ist in Dir nicht „greifbar“ oder „sichtbar“. Es ist fühlbar, es ist eine Energie. Und hier wollen wir heute in die Wiederholung gehen ♥

Auch Glück ist eine Energie, eine wundervolle Energie. Lässt Du Glück auf die Wurzel Deiner destruktiven Energien strömen, ist es, als ob Du den Lichtschalter angemacht hast und Licht in die Dunkelheit strömen lässt!

Verbinde Dich mit dem göttlichen Heilstrom  –  Spreche gedanklich:
„Ich stelle mich jetzt in den göttlichen Heilstrom ein. Nehme seine Energien tief in mir auf.
Durch Jesus Christus empfange ich den Heiligen Geist in mir!  ICH BIN VOLLKOMMENES GLÜCK,
ICH BIN GLÜCKSELIGKEIT, ICH BIN REINE WAHRHEIT!“
Geniesse den Zustrom der Energien für einen Moment und gehe dann zu den Tageslektionen über. Lektion 116, die lautet

Spirale

Lektion 116
Gottes Wille für mich  ist vollkommenes Glück!

 

 

Gott will, dass ich vollkommen glücklich bin. Jedes Elternteil will dies für sein Kind. So Gott auch für Dich.  Doch Du leidest vielleicht in diesem Leben. Und das ist nicht Gottes Wille, dies kann nur auf einem Glauben basieren, der losgelöst von Gottes Willen ist!

Wiederhole das Gebet:
„Ich stelle mich jetzt in den göttlichen Heilstrom ein. Nehme seine Energien tief in mir auf.
Durch Jesus Christus empfange ich den Heiligen Geist in mir!  ICH BIN VOLLKOMMENES GLÜCK,
ICH BIN GLÜCKSELIGKEIT, ICH BIN REINE WAHRHEIT!“

Spreche gedanklich:
„Gottes Wille für mich ist vollkommenes Glück“
„Gott will, dass ICH vollkommen glücklich bin. Und ich kann nur des Glaubens wegen leiden, dass es noch einen anderen Willen losgelöst von SEINEm gibt!

Fühle in Dich. Fühle, wo Du diesen Schatten, diesen Blinden Fleck in Dir erkennst! Und lasse zu, dass dieser ENDLICH aus all Deinem Zellgedächtnis gelöst wird!

Gehe direkt zur Wiederholung von Lektion 101 – die Du HIER FINDEST!

Die zweite Wiederholung vom heutigen Tag, lädt Dich dazu ein, dem Ruf Deiner göttlichen Seele zu folgen. Es ist der Wille, dass Du ein göttliches Anrecht auf Glück, auf Liebe und Harmonie hast.

„Ich teile den Willen Gottes, der mein Glück will“
Ich teile meines Vaters Willen für mich, seinen Sohnen. Was er mir gab, ist alles, was ich will. Was er mir gab, ist alles was es gibt.

Gott hat Dir DEINEN (irdischen) freien Willen überlassen. Doch Dir geht es wohl nicht besonders gut damit. Du suchst im Außen, was das Leben lebenswerter und GLÜCKlicher für Dich macht. Und doch liegt es in Dir. Es geht darum, Dein Zellgedächtnis neu zu programmieren. Du bist angeschlossen an die höchsten Frequenzen von Mutter Erde und auch an die göttliche Quelle!

Lebe den wahren Glauben. Den Glauben des Lichts, der Dich spüren lässt, WER DU bist. Lebe nicht den Glauben, den man Dich hat so lange glauben lassen…

Gehe direkt zu Lektion 102 – die Du HIER FINDEST!

Schreibe Dir ein PostIt mit den Texten, die Du wiederholst.
Zu jeder vollen Stunde:
Gottes Wille für mich ist vollkommenes Glück!
Zu jeder halben Stunde:
Ich teile den Willen Gottes, der mein Glück ist!

Und weiter geht es mit der 21-Tage-Challenge. Du hast nun schon 15 Tage geschafft. Bleibe dran!!! Setze die Intention: Ich ENTscheide durchdringend und dauerhaft, dass alle Programme die ich irgendwann in meinem Energiesystem festgeschrieben habe und die mich glauben lassen, dass alle Glaubenssätze, Glaubensstrukturen, unangenehme Gefühle, Zweifel und Ängste , sowie alle damit zusammenhängenden Ursachen und Blockaden lösungsresistent sind, JETZT vollständig deaktiviert und entmachtet werden. Dadurch wirken alle meine Intentionen und täglichen Übungen zum Kurs sofort und dauerhaft.

Halte durch – wiederhole immer und immer wieder die Intention der 21-Tage-Challange. Drucke sie Dir aus und lese sie mehrfach am Tage durch. Lege dabei immer Deine Hände auf das Herz und spreche diese Intention (möglichst laut) aus offenen Herzen heraus!

Ich wünsche Dir einen tollen Start in den Tag. Seit letzten Samstag dürfen wir die Energien der göttlichen Liebe noch intensiver in uns aufnehmen. Gönne Dir sehr viel Ruhe, schenke Dir Liebe und Achtsamkeit. Höre auf Dein Herz und folge dem Ruf der Göttlichen Seele.

Einen interessanten Bericht über die energetische Wandlung findest Du HIER!

Herzlichst, Gabi Fenner –
Magnet für das Gute ♥

Literaturhinweise:
Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag
Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle
Die Zahlen der Engel Doreen Virtue