Ein Kurs in Wundern – Lektion 147

Du bist einzigartig ♥
Du bist wertvoll ♥
Du bist wunderschön ♥
Du bist rein, klar und göttlich ♥

Diese Liste könnte ich endlos fortführen. Und ich verrate Dir etwas. All diese Worte stimmen.
Vielleicht spürst Du jetzt gerade einen Widerstand in Dir. Dann nimm sofort die Gelegenheit wahr und fühle, warum dieser Widerstand sich in Dir meldet!

Und genau das was sich da in Dir „meldet“ ist das, was Dich in die Bewertung Deines Lebens hat kommen lassen. Einflüsse von außen die Du irgendwann ungefiltert in Dir aufgenommen hast, die Dich bis heute glauben lassen, daß Du klein, wertlos bist und dass Du es nicht wert bist geliebt zu werden.

Und doch sage ich Dir, DU BIST EINFACH PRACHTVOLL!

peacock-793563_1920

Du hast es vielleicht selbst nur noch nicht erkannt! Deshalb sage ich es Dir ganz bewusst und möchte hier heute auch mal wieder ein Beispiel der Natur und auch aus unserer Tierwelt geben!
Wir haben vier Hunde. Ein „Mädchen“ davon ist sehr klein. Ihr Verhalten und auch ihr Ausdruck ist mächtig und groß, so als ob sie im Körper einer Dogge steckt. Während meiner Ausbildung in Tierkommunikation hat sich eine damalige Mitschülerin mit unserer Angel unterhalten. Sie schrieb immer von einem „er“. Ich sagte ihr dann, dass dies ein Mädchen ist.

Sie war verblüfft und berichtete mir, dass die Stimme von Angel mächtig tief und sehr streng ist und das Gefühl von ihr ausgestrahlt wird, ein großer – mächtiger Hund zu sein!

Ja und so ist sie auch. Sie bekommt (fast) immer was sie will, ihr Wille ist wirklich sehr ausgeprägt und dies zeigt mir, dass die Natur und auch die Tiere ihre wahre Größe sehr wohl kennen.

So wollen wir es für uns auch. Nicht das kleine Lichtlein in sich flackern spüren, sondern die göttliche Größe in sich entfalten, wie auf dem Bild oben dieser wunderschöne Pfau, dessen Körper in keinem Größenverhältnis mit seinem Gefieder (seiner Aura) steht, das sehr viel größer und ENTFALTET ist, als der Körper selbst.

Spüre und erlebe Dich selbst, bspw. durch Meditation. Oder durch die schönen zurückliegenden Übungen, in welcher Du als göttliche Seele auf Deinen Körper „Mensch“ schaust und in ihm sehr viel erkennen kannst. So spürst Du, dass Du Ansichten und Meinungen anderer zu Glaubenssystemen gemacht hast und diese auch noch genährt hast.  Erkenne, wie man Dich gefort hat und wisse, dass dieses „Formen“ wertlos ist, der Vergangenheit angehört und Du nun endlich auch Dein wahres Selbst aktivieren kannst. Daher möchte ich das Gebet von gestern übernehmen, denn hier forderst Du Gott auf, Dir den Weg zu weisen. Und Worte und Bitten werden immer gehört und haben eine starke Kraft und Macht!

Verbinde Dich mit dem göttlichen Heilstrom  –  Spreche gedanklich:
„Ich stelle mich jetzt in den göttlichen Heilstrom ein. Nehme seine Energien tief in mir auf.
Durch Jesus Christus empfange ich den Heiligen Geist in mir! ICH BIN göttliche Seele, und gehe JETZT aus meinem eigenen SEIN die natürlichen Schritte in meinem Leben, die es braucht um mein Seelenselbst und alle dazugehörigen reichen Gaben Gottes endlich anzunehmen und zu leben. Gott was ist die Wahrheit, die ich jetzt in meiner Situation (benenne diese Situation) erkennen soll und was ist Lösung. Lasse sie mich erkennen und für immer in Liebe wandeln.“
 Lektion 147, die sich auch heute in zwei Wiederholungsübungen gliedert:

Spirale

Lektion 147
Wiederholung Leitgedanke 133
Ich will dem Wertlosen keinen Wert mehr geben.

 

Schaue, wo Du Dich hast täuschen lassen. Fühle in Dich und erkennen, wo Du Dich im Kreis drehst und Dich immer wieder destruktive Gedanken in die Irre führen. Spüre, dass diese Gedanken keinen göttlichen WERT haben, sondern nur einen Wert, den ein EGO bestimmt hat.

Dann gehe nun zu  Lektion 133 . Einer wundervollen Lektion an dessen Tag für mich viele schöne Dinge geschehen sind. Lasse Dich von den Energien berühren ♥

Und starte auch heute in den neuen Tag mit den Worten: „Die göttliche Weisheit weiß alles was ich wissen muss – und die göttliche Weisheit zeigt mir jetzt alles was ich wissen und tun muss“

Der heutige 2. Leitgedanke – Wiederholung Lektion 134
Lass mich Vergebung wahrnehmen, wie sie ist.

Richtungswechsel (Machtwechsel) ist angesagt. Vergebe Dir selbst und auch allen Beteiligten die Dich in dem Trugschluß ließen, dass Du klein, nicht wert genug bist, dass Du hässlich oder eben
ungeliebt bist. All diese falschen Illussionen die man Dich hat glauben lassen, die Du selbst geglaubt hast.

Die ausführliche Lektion 134 findest Du HIER! . Mache Dir bewusst, DU BIST WERTVOLL! Du bist der wertvollste Mensch auf Erden. Warum das so ist, erklärt sich von selbst: DU BIST EIN GÖTTLICHES WESEN. Nichts ist falsch an Dir. Nur die Suche im Außen lässt Dich diese Illusion denken, dass Du abhängig von anderen Menschen und deren Gefühlen und Denken über Dich bist!

Bei uns ist heute Feiertag. Ich werde ihn geniessen und die Seele baumeln lassen. Ruhe schafft inneren Raum und Platz – und so darf es sein ♥

Herzlichst, Gabi Fenner
Magnet für das Gute ♥

Literaturhinweise:
Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag
Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle
Die Zahlen der Engel Doreen Virtue