Ein Kurs in Wundern – Lektion 278/2017

Heute ist Vollmond. Der Vollmond im Widder ist von einer engen Venus-Mars-Verbindung umgeben. Das steht für die Liebe. Liebe auf allen Ebenen, auch die Liebe zu Dir selbst. So laden den Tag in Dein Leben ein, damit Du Dich für die Liebe aus Deinem Herzen öffnest.

Es dreht sich in den kommenden Tagen alles um die Polarität Mann und Frau. Das bedeutet neben den partnerschaftlichen Beziehungen aber auch der Ausgleich der männlichen und weiblichen Energie in uns selbst, denn wir tragen immer beide Anteile in uns.

spiral-668347_1920
Wir dürfen durch die vielen energetischen Ereignissen, die wir in den letzten Wochen hatten spüren, dass unser Leben leichter werden darf.

Ich spüre es in meinem Umfeld, es hat sich so vieles Schönes für die Menschen ENTwickelt, die wirklich Tag für Tag an die Erfüllung geglaubt haben.

Auch mir selbst geht es so. Wir dürfen deutlich spüren, wie wir regelrecht in diesem Leben ankommen, um unseren Platz VOLLKOMMEN einzunehmen!

So segne diesen Tag. Erlaube ihm, in Deinem Herzen Einzug zu halten, um Dein Herz von allen BElastungen zu befreien!

Werde zu Deinem eigenen Heilkanal. Arbeite hierzu gerne mit der Farbe Violett und all den WUNDERvollen Wesen vom violetten Strahl. Er steht für Transformation und somit für die Freiheit.

Stelle Dich bspw. mit beiden Beinen fest auf die Erde. Die Beine sind hüftbreit. und Dann visualisiere, wie Du aus der Erde einen violetten Kegel entstehen lässt, der sich nach und nach mit jedem Atemzug um Dich herum legt. Solange bis Du in diesem violetten Kegel vollständig stehst. Erlaube nun den Wesen vom violetten Strahl, dass sie Deine Aura komplett reinigen und dass sie Dich auch heute an diesem Tag schützen.

So verhinderst Du, dass Dich Energien von außen „angreifen“ können. Sie erreichen Dich nur bis zur Hülle Deines violetten Kegels. Vielleicht spürst Du es, doch die Energien haben keine Chance mehr, in Dein Energiesystem einzudringen.

Das Wochengebet für die Zeit vom 02.10. – 08.10.2017 –  Spreche gedanklich:

Ich trete in den göttlichen Heilstrom ein. (Atme 3-5x tief ein und visualisiere, wie Du in ein
großes Meer des göttlichen Heilstroms hinein schreitest).

Ich tauche bewusst und voller Liebe in die Weisheit Gottes ein. Tauche in ruhe in diesem Meer der Liebe und Unendlichkeit, aus dem ich mich neu erschaffen darf und werde. Gott ist in mir, ich brauche nichts anderes zu tun, als aus meinem Herzen heraus zu wirken. So bringe ich die Sprache Gottes zum Ausdruck, die aus mir heraus wirkt. Dankbar und erfüllt, lässt Gottes Stimme durch mich
Wandlung und Transformation der Liebe auf allen Ebenen geschehen. DANKBAR empfange ich die Weisheit Gottes durch mich!

Fühle in Dein Herz und spüre Deinen göttlichen Funken in Dir. Nun gehe zur heutigen Lektion Nr. 278

 

Lektion 278

Wenn ich gebunden bin, dann ist mein Vater auch nicht frei!

 

 

Im übersetzten Sinne bedeutet dies, dass Du keine freien, reinen Gedanken haben kannst, wenn Du die Vergangenheit – Angst, Sorgen, Zweifel, Mangelempfindungen – und die damit verbundenen Erfahrungen nicht loslassen kannst.

So begrenzt Du Dich und wirst Dich in der Mühle dieser Energien gefangen halten. Akzeptiere nicht länger, dass Du Gefangene/r in Deinem eigenen Körper warst und somit die Energien der Wahrhaftigkeit nicht spüren konntest. Spüre, wenn Du sehr in Deinen Disharmonien gebunden bist, Dir die Geistige Welt nicht so dienen kann, wie es gut für Dich ist. Sie kann Dich durch Deine eigene Gedankenverdichtung längst nicht erreichen, als wenn Du immer mehr und mehr die Leichtigkeit durch das Vertrauen in das Leben spürst.

Wo gibt es in Dir die Angebundenheit. Welche Situation holt Dich immer wieder ein. Visualisiere diese Situation, vielleicht auch mit den dazugehörigen Menschen vor Deinem geistigen Auge.
Stelle Dir vor, Du stehst in Deinem Lichtkanal, badest im Heilstrom und bittest dann die Wesen des violetten Strahls aus der Erde heraus einen mächtigen violetten Strahl in Deine Lichtsäule hinein zu senden. Du bist Dir bewusst, die von Dir gewählte Situation und die entstandenen Disharmonien der dazugehörigen Menschen werden vom violetten Strahl erfasst und bis auf allen Ebenen von der Violetten Flamme aufgelöst, in Liebe gewandelt.

Du weißt, in Deinem Lichtkanal wird alles sofort in Liebe transformiert. So wird auch Deine Aura gereinigt und Du kannst diese Situation loslassen, gehst aus der „Gedankendichte“ heraus und erfährst die Lösungen die es braucht, um diese Situation vollständig zu heilen.

Mehr denn je, haben wir alle JETZT die Chance, unser Leben neu auszurichten. Den Fokus auf die Liebe, die Leichtigkeit und das Schöne im Leben zu richten. Mit jedem neuen Augenblick. Auch wenn es nicht sichtbar ist, fokussiere Dich auf das Schöne im Leben und Du wirst es gereicht bekommen!


Wochenimpuls vom 02.10. – 08.10.2017:  LESE HIER BITTE WEITER!


Der duftige Tipp
: Myrrhe

Als ich eben kurz überlegt habe, ob und welches ätherische Öle ich Dir gerne anbieten mag, erschien kurz Erzengel Michael und reichte mir die Myrrhe. Dies sind immer schöne Momente, die mich stärken, dass das was ich tue und weitergebe, auch Richtig und WICHTIG für Euch ist.

Die Myrrhe zählt ist eines der heiligen Bibelöle, wie man sie so schön nennt. Myrrhe lässt sich bis zu der Zeit der Pharaonen zurückverfolgen. Es war ein Geschenk an Jesus, als er zur Welt kam. Der Duft der Myrrhe zentriert und beruhigt unsere (ständig kreisenden) Gedanken und unterstützt uns, uns zu verankern.

Wenn Du das Gefühl hast, die Zeit läuft Dir viel zu schnell davon und Du nicht alles „schaffen“ kannst, so kann Dich Myrrhe dabei unterstützen, ruhig und zentriert zu werden. Sie kann dabei unterstützen, aus stressigen und schnelllebiger Zeit herauszugeben, in die Ruhe zu kommen, und auch verfahrene Situationen zu lössen.

Die Anwendung der Myrrhe lässt sich bis zur Pharaonenzeit zurückverfolgen. Sie gehört zu den heiligen Salbölen des Altertums. Einer der Weisen aus dem Morgenland brachte dem Jesuskind Myrrhenharz als Geburtsgeschenk mit. Als kluger Astrologe hatte er wohl einen Blick in die Zukunft getan und ein passendes Gewächs für dieses besondere Kind ausgesucht.

Das spirituelle Duftthema ist hier ebenso wie bei Pfefferminze und Rosmarin die Verbindung mit dem Spirit. Wenn Du selbst spürst, dass Dir Ruhe und auch Konzentration schwer fällt, dann kannst Du durch die Anwendung von Myrrhe wieder gut zu Dir selbst finden. Sie unterstützt Dich im Gebet, in der Meditation, in der Verbindung mit Deinem Spirit. Myrrhe bringt Deine Seele, Deinen Geist und auch Deine Gefühle in de Gleichklang, ein Gefühl, im Schoße von Mutter Erde geborgen und gehalten zu sein.

Mit Myrrhe kannst Du auch sehr gut Deine Aura ausgleichen, um die in ihr gespeicherten göttlichen Aspekte und Informationen zu erfahren!

Weitere Duftthemen von Myrrhe sind: Mentaler Erschöpfung, Gefühle der Überforderung, Angstgefühlen und wenn die “Nerven bloß liegen”. Sie reduziert Anspannung, Nervosität und gleicht wie gesagt die Seele aus.

Für die „schnelle“ Anwendung und Wirkung gebe 1-2 Tropfen Myrrhe auf Deine linke Handfläche und verreibe sie liebevoll mit der rechten Handfläche. Fokussiere Dich hierbei darauf, Deine aktuellen Themen (benenne sie gerne) zu wandeln. Du wirst direkt spüren, wie „Luft in Deine verdichtete Gedanken“ kommt… Inhaliere den Duft mit tiefen Atemzüge direkt über die Nase ein und atme tief und lange aus dem offenen Mund ein. Dies wiederholst Du 5-7x im Sitzen. Danach gehe in eine ruhige und Atmung über. Atme ebenfalls tief ein, atme mit dem geschlossenen Mund aus und verströme die Energien in Deinem Körper!

Wende Myrrhe im Diffuser (Vernebler) an. Und/oder gebe ein paar Tropfen auf Deinen Nacken, Deine Stirn, Dein Kronen-Chakra, Deine Fußsohlen und/oder Wirbelsäule.

Verwende bitte niemals zur energetischen Anwendung synthetische Duftöle, sondern ausschließlich sogenannte „therapeutische Öle“. Es mag sein, dass Dir der Preis dieser Öle „enorm hoch“ vorkommt. Doch bedenke, Du hast hier ein sehr reines, ätherisches Produkt, das äußerst sparsam in der Anwendung ist. Oftmals reicht es, direkt aus dem Fläschchen zu Inhalieren! Daher scheue Dich nicht, Dir wirklich ein reines, ätherisches Öl zu gönnen. Sei es Dir wert.

Wenn Du mehr über die von mir verwendeten Öle wissen magst, dann melde Dich bei mir und/oder schau HIER NACH!

Wie gesagt, heute ist Vollmond. Vielleicht magst Du bei der heutigen Vollmond-Meditation (Webinar) noch dabei sein. Mehr dazu findest Du HIER!

Ich wünsche Dir einen gesegneten und WUNDERvollen Tag!

♥lichst 

Gabi Maria Fenner
DEIN MAGNET FÜR DAS GUTE♥

 

Literaturhinweise:

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue
Heutige Bildquelle: Michaela Krauthaker – farbenstaub.com

Eileen Caddy: Herzenstüren öffnen!
162330302411111410

(*1*) Auszug aus dem Buch Genauso hatte ich es mir ausgemalt!

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!

Hinweis zum ABO: Das ABO erfolgt über den Anbieter Followistic. Bitte beachte, dass nur Du selbst Dich selbst wieder von diesem ABO abmelden kannst. Dazu findet Du unterhalb des Beitrags eine Abmeldefunktion (Unscribed). Ich selbst habe keine Möglichkeit, Dich hier aus dem Verteiler zu nehmen!12091217

Bildquelle: Pixabay.com
https://pixabay.com/de/christus-jesus-religion-mosaik-898330/