Ein Kurs in Wundern – Lektion 301/2017

Mir begegnet es immer wieder, und auch mir selbst ist es lange so ergangen, dass ich mit einem Gott nicht wirklich „umgehen“ konnte. Ich habe mich so oft gefragt, warum er all das Leid zulässt. Bspw. auch bei Kindern. Mir war damals nicht bewusst, was Gott ist und wie seine Präsenz zu verstehen ist.

Um so mehr bin ich heute dankbar, es für mich nun schon seit sehr vielen Jahren verstehen zu können und auch aus dieser Essenz heraus schöpfen und wirken zu dürfen. Wer es für sich erreicht, Gott (auch gerne Buddha oder die Engel) für sich wieder wahrnehmen und vor allen Dingen daran glauben zu können, wird spüren dass sich das Bewusstsein enorm verändern wird.

believe-735857_1920

 


Die Verbindung mit Gott und seinem Sohn ist eine Korrektur Deiner Gedanken und somit die Heilung Deiner geistigen Gesundheit!

 

Damit meine ich nicht, dass Du geistig nicht gesund bist. Damit meine ich, dass Du in der Lage sein wirst, Situationen und Geschehnisse aus einem völlig anderen (oder erweiterten) Blickfeld zu erkennen und spüren wirst, dass evtl. gefühlte Wut und auch Zorn, Angst keine wahren Gedanken sind.

Wer sich auf die Energie unserer kosmischen Lichtkräfte einlassen kann, darf spüren, dass in uns eine enorme Kraft und Macht vorhanden ist, die uns an das glauben lässt, was wir im Augenblick nicht nicht wirklich sehen können.

Schau Dich an, aus was bist Du entstanden. Aus einer ganz kleinen, winzigen Samenzelle die man nicht mal wirklich sehen kann. WINZIG klein. Aus dem „Nichts“ heraus erschaffen.  Mache Dir bewusst, dass in diesem WINZIG kleinen Teil das höchste ruht, nämlich DU. Schau Dich an, welche Größe Du eingenommen hast. Welch wahrer Meister/Meisterin Du geworden bist, entstanden aus einem „Nicht“, das man mit dem bloßem Auge nicht wirklich wahrnehmen kann.

Diesen WINZIGen Teil zu erkennen bedeutet, seine wahre Größe zu erkennen und vor allen Dingen anzuerkennen. Wer nicht an sich glaubt, der wird es schwer haben, seine Größe zu erkennen. Wer sich jedoch auf den Weg macht, wird spüren, wie sein Leben leichter wird und wie er endlich den mitgeschleppten Ballast abwerfen kann.

Ich kann Dir fast schon versprechen, wenn Du hier wirklich mehr und mehr den Lichtweg gehst und aus dem Herzen auch der Vergangenheit vergibst, sie loslässt, wirst Du spüren, diese Kraft des Lichtes hat es geschafft, Dich aus der Dunkelheit zu holen. Sie hat es geschafft, Dich wieder Freude und Liebe, Frieden und Harmonie spüren zu lassen!

Spüre gerne, was Gott ist und wie es sich in Deinem Herzen anfühlt, zu „Gott zurück zu kehren!“
Du wirst erkennen können, dass DU ein wesentlicher Aspekt Gottes bist. LIEBE ist hier der Schlüssel, den Du brauchst, um in Dein Herz zu finden, um Dich selbst anzunehmen, um Dich selbst zu lieben!

Um Deine Selbstliebe wieder zu aktivieren, sie mit Kraft und Stärke auch für Dich zu leben, mutig die notwendigen „Schritte“ zu tun, möchte ich Dir meinen November-Heil-Code „Liebe – Kraft und Stärke in Verbindung mit Deiner Lichtkraft!“ anbieten. Dieses findest Du HIER IM LICHTIMPULS! Er kann Dich dabei unterstützen, wirklich auch da los zulassen, wo Du Dir selbst im Weg stehst. Der November-Heilcode ist einfach in der „Anwendung“ und kann sofort dazu beitragen, angestaute – niedrige Emotionen und Gefühle – zu wandeln!

Das Wochengebet für die Zeit vom 23.10. – 29.10.2017 –  Spreche gedanklich:

Ich trete in den göttlichen Heilstrom ein. (Atme 3-5x tief ein und visualisiere, wie Du in ein
großes Meer des göttlichen Heilstroms hinein schreitest).

„Dankbar und erfüllt öffne ich mich meiner göttlichen Führung. Ich lege meinen heutigen Tag, jeden neuen Moment in Gottes Hände. Tauch ein in das göttliche Bewusstseinsfeld der Liebe. Fühle, wie es mich stärkt, wie es mich trägt, wie ich aus dem Bewusstseinsfeld der Liebe göttliche Macht und Kraft in mir aufnehme, um die Sprache Gottes durch mich sprechen zu lassen.“ Atme ca. 5-7x  tief in in Dich ein und aus Deiner Nase, gefühlt bis in die Fußsohlen hinter, wieder aus. Stelle Dir vor, Du stehst mit beiden Füssen in einem wahrlichen Meer der Liebe. Atmest sie über Deine Füße in Deinen Körper, hoch bis in Dein Herz. Beim Ausatmen schwingst Du sie nach oben, über Dein Kopf, hoch zum höchsten Punkt des Universums. Atmest nun die Liebe der göttlichen Schöpfung aus dem Universum nach unten in Deinen Kopf, in Dein Herz. Atmest aus und lässt die Energien durch Deinen Körper hinab zu den Füßen bis weit hinunter zu Mutter Erde fließen. Dies machst Du ca. 5-7x (bitte im Sitzen). Dann öffne Deine Augen und spüre, wie Du aufgeladen bist, mit positiver Energie und gut in den Tag starten kannst.

Wiederhole dies gerne immer wieder während des Tages. So holst Du Dir „gute Energien“ in Deine Gedanken, in Deine Zellen und spürst, wie sie Dich mit Zuversicht und Vertrauen nähren und auch, dass Deine „niedrigen“ Gedanken immer weniger Kraft haben, um Dich in die Angst, in die Zweifel zu bringen!

Fühle in Dich, und spüre wie Energien in Dir in Bewegung kommen. Dann gehe zur heutigen Lektion Nr. 301

 

Lektion 301

Und Gott selbst wird alle Tränen abwischen!

 

 

 

Wenn Du Zweifel hast, Kummer und/oder Sorgen, dann gehe in Dein Herz und akzeptiere, dass Dein Leben so verlaufen ist, wie Du es jetzt empfindest. Gehe nun aus Deinem Herzen gedanklich in Deine linke Gehirnhälfte.

Schalte JETZT sofort Deinen Schalter aus der linken Gehirnhälfte auf die rechte Gehirnhälfte um.
Ich habe mir anfangs hier eine „Gedankenbrücke“ gemacht, in dem ich wirklich gedanklich in meinem Gehirn von der linken Gehirnhälfte in die rechte Gehirnhälfte gegangen bin, die Schritte dort vollzogen habe. Oder manchmal auch, als wenn ich einen Kippschalter von links nach rechts gelegt hätte.

Versuche es mal, es hat eine enormen Wirkung. Die linke Gehirnhälfte, analysiert, bewertet, gibt alle in den Rahmen der Begrenzung. Während die rechte Gehirnhälfte, die Seite der Unbegrenztheit, der Freiheit, der Kreativität ist. Dann gehe ein paar Stufen nach oben, bis ca.
8 cm über Deinen Kopf in Dein Hohes Selbst. Nehme einen tiefen Atemzug aus dem Herzen von Mutter Erde und atme über Deine Füße, über Deinen Körper bis hinaus aus den Kopf in diese
Stelle über dem Kopf.

Atme tief durch die Nase aus und hole so Deine Göttliche Seele für den heutigen Tag, für Dein Wirken und Dein Tun in Dein Herz hinein. Erlaube, dass sie gemeinsam mit der Macht und Kraft und der Liebe Gottes in Dir und durch Dich wirkt!

Gehe mit weit geöffnetem Herzen durch Deinen Tag. Gehe aus der Be-/Verurteilung heraus. Spüre diese unendliche Kraft und Macht in Dir und spüre wie die lichtvollen Kräfte Dich mehr und mehr Freude und Glück spüren lassen. Schaue nicht zurück auf die Schwere des Lebens, die Du erfahren hattest, lasse sie hinter Dir. Fühle in den JETZTMOMENT, in die Leichtigkeit und freue Dich auf das Weitergehen!

Und am Ende wirst Du sehen, „Gott hat alle Deine Tränen abgewischt“. Und wenn eine Träne sich noch lösen mag, dann wünsche ich Dir von Herzen, dass es eine Freudesträne ist.

Hinweis: Bitte mache diese Atmung zu Beginn möglichst im Sitzen. Sie setzt viel frei und es kann durchaus sein, dass es Dir ein wenig schwindlig wird. Später, wenn Du diese Atmung mehrfach geübt ist, ist es besser. Denn erschaffst Dir hier Freiräume und brauchst immer weniger die Grenzen zu durchbrechen.

Passend dazu der duftige Tipp: Stress Away

ie ätherische Ölmischung Stress Away™ ist jetzt auch als 15-ml-Fläschchen erhältlich und hilft gegen täglich auftretenden Stress. Mit Stress Away können Sie erstmalig die stresslindernde Wirkung der ätherischen Öle von Limette und Vanille in einem genießen.
Außerdem enthält die Mischung Copaiba und Lavendel, deren Wirkstoffe mentale Anspannungen lösen und für einen ausgeglichenen Gemütszustand sorgen. Kraftvolle Pflanzenwirkstoffe wie Cedrol (aus Zedernholz) und Eugenol (aus der Vanille) helfen bei Nervenanspannungen und wirken beruhigend. Gekrönt wird die Rezeptur durch den exotischen Duft von Ocotea, unserem exklusiven ätherischen Öl aus Ecuador.
  • Reduziert Stress bereits im Vorfeld, wenn sich Situationen mentaler Anspannung ankündigen.
  • Reduziert Stressfaktoren, die sich negativ auf den Schlaf auswirken können.
  • Stärkt und erhöht das Bewusstsein.

Für wen ist das ätherische Öl Stress Away geeignet?

  • Für Menschen, die sich nach Entspannung sehnen.
  • Für alle, die in kritischen Situationen einen klaren Kopf behalten möchten.
  • Für Personen, die sich leicht aus dem Konzept bringen lassen.

Anwendungsempfehlung

Auf der Haut: Gut schütteln und – je nach Bedarf -großzügig auf den Handgelenken oder im Nackenbereich auftragen.

Aromatisch: Drei Mal täglich bis zu einer Stunde vernebeln.Sicherheitshinweise:

  • Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Während der Schwangerschaft, der Stillzeit, der Einnahme von Medikamenten oder einer Krankheit sollten Sie sich vor der Anwendung an einen Arzt wenden.

Inhaltsstoffe

Copaiba (Copaifera reticulata), Limette(Citrus lime), Cedarwood (Cedrus atlantica), Vanilla (Vanilla planifolia), Ocotea (Ocotea quixos), Lavender (Lavandula officinalis).

Stress Away gibt es auch als praktischen Roll-On!

Mehr über die Öle findest Du auf meiner Homepage! Bitte melde Dich sehr gerne wenn Du Fragen dazu hast. Auch kann ich Dich beraten, welches der Öle JETZT gerade für Dich am Besten wäre!

Wenn Du heute in unruhige Momente kommst, die Dir unschöne Gedanken reichen wollen, erinnere Dich an die Übung ->  raus aus der linken Gehirnhälfte, hinein in die rechte Gehirnhälfte……

♥lichst 

Gabi Maria Fenner
DEIN MAGNET FÜR DAS GUTE♥

 

Literaturhinweise:

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue
Heutige Bildquelle: Michaela Krauthaker – farbenstaub.com

Eileen Caddy: Herzenstüren öffnen!
162330302411111410

(*1*) Auszug aus dem Buch Genauso hatte ich es mir ausgemalt!

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!

Hinweis zum ABO: Das ABO erfolgt über den Anbieter Followistic. Bitte beachte, dass nur Du selbst Dich selbst wieder von diesem ABO abmelden kannst. Dazu findet Du unterhalb des Beitrags eine Abmeldefunktion (Unscribed). Ich selbst habe keine Möglichkeit, Dich hier aus dem Verteiler zu nehmen!12091217

Bildquelle: Pixabay.com
https://pixabay.com/de/christus-jesus-religion-mosaik-898330/0721