Ein Kurs in Wundern – Lektion 355

Mit dem Kurs begibt sich ein Jeder auf einen ganz besonderen Prozess des Bewusstwerdens.
Genau dieser Prozess kann es möglich machen, seine Schattenanteile nicht mehr länger zu verdrängen, sondern sie vielmehr zu integrieren. Unsere Seele kennt keine Polarität, sind befindet sich außerhalb der Gefühle der Angst. Und wenn wir es schaffen, unsere Seelenkraft und die wahre Liebe in uns wieder in den Fluss zu bekommen, so werden wir erkennen, WAS unser wahres ICH BIN auch ist.

attend-1786090_1920


Wer dazu bereit ist wird die Freude des wahren Lebens für sich neu ENTdecken und diese auch immer mehr leben.
NIEMAND muss auf Freude warten, denn jeder darf die Freude für sich selbst aktivieren und zu lassen.
Niemand im Außen schenkt dauerhaft Freude, das kannst nur DU selbst für Dich tun!

Schiebe Deine negativen Bilder (Gedanken) nicht länger weg, sondern hole sie bewusst in Deinen Fokus. Schau, warum bzw. was Dir hier negativ erscheint und öffne Dich für das Erkennen, WARUM Dir diese Bilder (Gedanken, Situationen) gezeigt werden.
Hier auf meinem Blog hast Du viele Möglichkeiten von mir erhalten, Schatten anzunehmen, sie mit Liebe zu beströmen – auch in die Vergebung zu gehen – diesen Schatten ihre Macht zu nehmen. Glaube mir, wenn es Dir dies gelingt, so wirst Du dahinter eine unendlich größere Macht und Stärke finden, die ihren Ursprung nicht hier auf der Erde hat und die Dir auch die nicht polaren Energien – die Liebe, die Freude Deiner Seele – wieder zugänglich macht.

Am Ende wirst Du in der Lage sein, Dein wahres Selbst immer besser zu erfahren. Du wirst ein Bild von Dir erkennen, das Du schon immer gewesen bist. Und dieser Prozess wird Dich in eine göttliche Kraft, in meine göttliche Macht und in die Schwingung der göttlichen Schöpfung führen.

Nehme Dir heute nicht Deine äußeren, materiellen Ziele in den Fokus. Mache es zu Deinem höchsten Ziel, für Dich innere Klarheit, innere Ordnung und auch wieder Freude und Urvertrauen zu leben. Suche Dir vielleicht direkt eins dieser Aspekte aus und wirke heute in Deinem Herzen daran.

Gehe immer wieder in die Ruhe. Atme Dich über die drei Herzens Deines Seins (Dein Herz – das Herz von Mutter Erde und das Herz der göttlichen Quelle) frei. Atme 7-11x tief in Dein Herz ein und beim Ausatmen durch die Nase ströme zeitgleich die Energien durch Deinen Körper zu Mutter Erde und hoch zur göttlichen Quelle. Atme tief aus der göttlichen Quelle und aus Mutter Erde in Dein Herz ein… Wie gesagt 7-11x…. Setze oder lege Dich dazu hin!

Dann hole Dir den Aspekt her, den Du in Dir wieder aktivieren möchtest. Bspw. das Urvertrauen. Stelle Dir vor, Du legst gedanklich Urvertrauen in Dein Herz…. Du folgt weiterhin Deinem tiefen Atem. Fühlst Dich ruhig und ENTspannt. Beim Ausatmen strömst Du LIEBE auf das Unvertrauen, das in Dein Herz zurückgekehrt ist. Und spürst, wie sie die Frequenzen Urvertrauen in Deinen Zellen verteilen…..

Dann fühle in Dich. Spüre Deinen inneren Reichtum. Lasse ehrlich, wirklich ehrlich in Deinem Herzen „hochkommen“, welchen wahren Reichtum schon besitzt. Bitte hier Dein Unterbewusstsein, es möge Dir sofort dazu die nötigen Bilder reichen. Und es wird sie Dir reichen, denn das Unterbewusstsein tut, was Du sagst – Du musst es ihm nur sagen, was es zu tun hat!…..

Dann, kurz bevor Du in den Alltag zurückkehrst, hole Dir etwas in den Fokus was für Dich unangenehm ist. Vielleicht ein Konflikt, eine offene Rechnung. Deine Angst eben, die Dich im Alltagsbewusstsein immer wieder auf Trab hält. Fühle in diese Angst hinein und lasse aus dem Herzen Dein Urvertrauen darauf strömen. Du wirst sofort merken, dass die Angst längst nicht mehr die Kraft hat, die sie vorher hatte…. UND das Schöne ist, Du schaffst den Raum für Lösungen für Dich. Denn Du ENTbindest die Angst, Du ENTmachtest sie und somit hat die Energie die am Ende dahinter steht die Möglichkeit, Dir neue Möglichkeiten zu reichen.
So einfach kann es sein – wenn man sich im rechten Moment daran erinnern mag!

Wiederhole diese Übung (sie dauert nur 5-10 Minuten) heute mehrfach. Nehme Dir diese wichtigen Auszeiten. Du wirst am Ende spüren, wie frei Du geworden bist….

Spreche gedanklich:
„Ich stelle mich jetzt in den göttlichen Heilstrom ein. Nehme seine Energien tief in mir auf.
Durch Jesus Christus empfange ich den Heiligen Geist in mir!  Ich bestimme den heutigen Tag zu meinem Glückstag. Verbunden mit den mächtigsten Frequenzen und Energien der göttlichen Schöpfung schreite ich in jeden neuen Moment des Tages hinein. Ich lade jeden JETZTMOMENT ein, mich weiter zu ENTdecken, mich zu lieben, mich zu achten und mich zu ehren. Mein Unterbewusstsein unterstützt mich dabei liebevoll und sendet all diese schönen Impulse, die aus der Kraft dieses Gebets in mir wirken, an alle meine Zellen, meine Bewusstseinsebenen und mein Alltagsbewusstsein weiter. So ist dieser Tag auf allen Ebenen von der göttlichen Schöpfung gesegnet.“  Schließe Deine Augen. Verinnerliche Dir zunächst, was Du gerade hier mit dem Gebet in Dir Dir aufgenommen hast. Welche Absicht Du gesetzt hast…HINGABE an Gott….  
ATME aus der Nase heraus, gefühlt bis zu den Fußsohlen hinunter aus. Fühle in Dein Herz. Dann gehe zur heutigen Lektion Nr. 355

Spirale
Lektion 355
Aller Friede und alle Freude und alle Wundern, die ich geben werde, haben kein Ende, wenn ich Gottes Wort annehme. Warum nicht heute!

 

Gottes Wille ist, dass Du glücklich bist und Deine Seelenessenz auch in Wahrhaftigkeit leben kannst. Daher entscheide Dich für die Liebe und überlasse der Angst nicht länger die Macht.
Nutze alle diese wertvollen Lichttools, die ich hier immer wieder in den Kurs einfließen lasse und erinnere Dich in den Momenten der Angst, dass in Dir die höhere – nicht polare Essenz – wohnt, die jegliche Angst auch wandeln kann.

Sei aktiv und HANDle. Informiere Dich zu Deinen aktuellen Situationen. Oft sind es nur kleine
Informationen, die einem gefehlt haben. Lasse ggfs. auch LOS, auch wenn es schwer fällt.
Du kannst niemals etwas verlieren, Du kannst immer nur etwas gewinnen. Wer krampfhaft nach Lösungen sucht, hält an der Angst fest – Angst keine Lösung zu finden.

Wer krampfhaft an Beziehungen fest hält, hat Angst alleine nicht bestehen zu können. Auch an beruflichen Beziehungen festzuhalten ist Angst, nicht mehr versorgt zu sein. Doch was hilft es, wenn der Beruf Dich am Ende krank macht…

Schau Dir Deine Themen genau an. Schreibe Dir das Pro und Contra auf und bringe sie eine
eine Schwingung. Dann wirst Du spüren, dass Dir alles gegeben wird, was es braucht die richtigen ENTscheidungen zu treffen!

Der heutige Tagesimpuls:

Hand aufs Herzxs
„FREUDE
Freude lässt Dein Herz hüpfen. FREUDE aktiviert in Dir die Liebe für Dich selbst. Es gibt der Angst keine Chance.

FREUDE ist Offenbarung. Daher kann man sich auch freuen, wenn ENTscheidungen fallen, die uns am Ende Klarheit bringen.

FREUDE soll Dich heute erkennen lassen!

 

Nehme Deine Gedanken heute in das energetischen Feld der Freude. Immer wenn Du abschweifst, suche Dir ein Bild, was Dir Freude vermittelt. Einen Menschen mit dem Du einfach glücklich bist. Ein Tier das Dich begleitet und Dich erwartungslos liebt.

Jeder Mensch hat in seinem Leben schon freudige Ereignisse gehabt. Und diese leben in Dir, Du trägst sie im Herzen. Schau auf Dein Leben zurück und ERinnere Dich an FREUDE. Hole den Aspekt der Freude in Dein Herz. Dazu braucht es nicht viel, oft nur „der kleine Moment“, der Dein Herz zu jubeln bringt.

Gehe gedanklich heute ganz bewusst immer wieder in Deine rechte Gehirnhälfte und von dort aus bewusst in die linke Gehirnhälfte und erinnere Dich, dies ist die Hälfte der Freiheit und Unbegrenztheit. Von dort aus wirkst Du. So, als ob Du einen „Lichtschalter umgelegt hast“
Atme tief in Dich ein und beim tiefen Ausatmen durch die Nase visualisiere, wie Du Deine göttliche Seele in Dein Herz einatmest. Erlaube dass Deine göttliche Seele nun durch Dich wirkt und FREUDE in Dir erkennen lässt!

Herzlichst, Gabi Fenner
Magnet für das Gute ♥

Literaturhinweise:
Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag
* Das Buch zu diesem Gebet findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle
Die Zahlen der Engel Doreen Virtue
Bildquellen: Sofern es keine eigenen Bilder sind,
stammen sie von pixabay.com
Eileen Caddy: Herzenstüren öffnen!
162330302411111410