Schlagwort-Archive: SWR3

Ein Kurs in Wundern – Lektion 147/2017

Gestern in der Früh hörte ich im Radio folgende Beitrag zum Start in den Tag: “

„Gott, wir nehmen diesen Tag aus Deiner Hand und bitten Dich: Sei uns nahe bei allem, was heute geschieht. Lass uns wach in diesen Tag gehen: aufgeschlossen für neue Ideen, offen für neue Begegnungen, beschwingt durch neue Töne.“ (Berliner Morgengebet, gesprochen von
Dr. Anke Edelbrock, Tübingen!  SWR3-Radio)


Am Donnerstag habe ich von jemand dieses schöne Bild geschickt bekommen.
Dann bekam ich von einer WUNDERvollen Seele noch das Friedensgebet, das ich Euch gestern
hier eingestellt habe.
JETZT spüre ich, das Bild  – das Friedenslicht und das Morgengebet sind wunderschöne Zeichen und Segnungen an mich, dass ich mich nicht sorgen muss. Dass ich gesegnet bin und mich „nur“ aus der Liebe Gottes heraus nähren brauche.

So einfach und doch so „schwer“. Gestern hatten wir den Gedanken, dass wir die Welt aus der göttlichen Wahrhaftigkeit heraus erkennen müssen, dann werden wir spüren, dass unser Leben wieder (mehr) Freude macht und vieles sehr viel leichter gehen darf.

Das schöne ist, als ich gestern – vor dem Morgengebet – so auf dem Weg in den Alltag war, habe ich ganz intuitiv meine Hände nach oben gestreckt, wie ein Y stand ich da und sprach zur mir laut: „Ich lächle in den Tag – und er lächelt mir vielfach zurück“.

Du siehst, ICH BIN, auf dem richtigen Weg. Meine Gedanken holen genau das in den Tag, was ich denke. Ich habe in den Tag gelächelt und bekam dieses schöne Morgengebet gereicht. Eigentlich höre ich nie dem Radio zu (es läuft für meinen Mann) und doch habe ich dieses schöne Gebet WAHRgenommen ♥

Weiterlesen