Ein Kurs in Wundern – Lektion 23/2019 – Liebe ist Heilung

Die Tagesenergie heute will uns spüren lassen, dass wir nur über die Liebe es schaffen werden, unser Leben dauerhaft positiv zu verändern.

Mit der uns heute zur Verfügung stehenden Energien darfst Du Dein Herz weit öffnen, um Freude zuzulassen. Die heutige Frequenz erlaubt Dir, Dein Gedankenkarussell zur Ruhe zu bringen. Du darfst und sollst den Tag aus dem Herzen leben.

Dein Geistführer und Du – ein unschlagbares Dreamteam ♥

Geht es Dir auch manchmal so, dass Du unsicher in Entscheidungen bist, oder eine getroffene Entscheidung wieder sehr schnell anzweifelst und hinterfragst?  Ertappst Du Dich manchmal dabei, gerade in den Momenten in denen es „darauf ankommt“ gut und selbstsicher zu reagieren, völlig in Panik zu geraten und schnell die Fassung zu verlieren?

Du kennst mit Sicherheit die Sehnsucht, Deinem Leben ein wenig mehr Gelassenheit und Vertrauen zu schenken und nicht abhängig von der Meinung oder gar von der Unterstützung anderer Menschen zu sein.  Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 22/2019 – Vergebung

Wir genießen wieder so schöne Energien, die uns dabei unterstützen Freiräume in uns zu erschaffen. Gestern der faszinierende Vollmond trägt noch immer dazu bei, dass wir intensive Transformationen zulassen können. Heute unterstützt uns Venus und Jupiter dabei. Greif zu und warte nicht länger, Dich zu verwirklichen und all das, was Dich begrenzt abzuschütteln….

Ich hatte nun einige Tage Auszeit. Wir waren zum ersten Mal auf Lanzarote. Von Sonne war leider nicht viel zu spüren, uns hat heftig der Wind um die Ohren geweht. Und genau hier setzt es an hinter die Kulissen zu schauen.

Während andere „gejammert“ haben über das Wetter, habe ich zugelassen, dass es genau so richtig ist, wie es war. Und so konnte ich viele schöne Impulse und Informationen mit nach Hause nehmen und sogar eine Art „Neuausrichtung“ für mich und meinen Mann.

Ein Kurs in Wundern – Lektion 21/2019 – Portaltag – Schöpferkraft

Wir dürfen wieder die Energien des Portaltages nutzen. Heute steht der Portaltag in der Energie
KIN 88 – gelber Stern. Eine Energie, die ich besonders gerne mag. Sie steht u.a. für die Harmonie, für die Gemeinschaft, für das Selbstvertrauen. „Gelb“ steht auch für die Freude, die uns allen zusteht!

Es gibt Erlebnisse die uns so niederdrücken, dass sie uns in unseren Gedanken tagelang gefangen halten. Hier ist es die Aufgabe eines jedes Einzelnen, die Chance zu erkennen, um diese „Ur-Gedanken, die das auslösen für immer zu beseitigen!

Sind wir dazu bereit, werden unsere Gedanken nicht mehr von Wut, Hass, Zorn oder sonstiger niedriger Emotion bewegt, sondern von der Absicht, uns hier nicht länger „im Gedanken-kreislauf gefangen halten zu lassen.“

Ein Kurs in Wundern – Lektion 20/2019 – Entschlossenheit

Wir haben uns ja von Beginn an des Neuen Jahres sehr mit unseren Gedanken beschäftigt. Auch ich tue dies immer wieder und es arbeitet dann auch sehr stark in mir. Man spürt hier sehr schön die Veränderung, auch wenn es so manches Mal einen kleinen Rückwärtsschritt gibt.

Die Umkehr der Gedanken ist das A und O, wenn wir uns wirklich eines besseren Lebens erfreuen möchten. Dies kann niemand für uns tun, außer wir selbst. Und hier in unserem kleinen „Übungsraum“, den ich hier immer wieder virtuell für uns alle erstelle, formen wir uns ein Fundament für eine göttliche Struktur!

Wir bekommen hier immer wieder schöne Lichtwerkzeuge an die Hand, die uns tief in uns selbst eintauchen lassen. So lernen wir nicht länger „ständig“ zwischen Freud und Leid zu jonglieren, sondern spüren, dass wir mehr und mehr aus einem geschützten Raum heraus wirken und auch leben werden.

Das bedeutet nicht, dass wir von nun an „keine PRObleme“ mehr haben. Schließlich sind wir alle Mensch hier auf Erden und auch mit unserem Umfeld verbunden. Hier kann und wird es immer wieder vorkommen, dass es Momente und auch Situationen gibt, die uns unangenehm sind.

Ein Kurs in Wundern – Lektion 19/2019 – Ursache und Wirkung

Achte immer wieder darauf, was Dein Körper Dir sagen möchte. Dein Körper wirkt über eine hohe Köperintelligenz, die wiederum mit Deiner höchsten Intelligenz verbunden ist. Er schenkt Dir mit jedem Ausdruck ein Zeichen, wohin Du Deinen Fokus richten sollst. Egal ob es die Schmetterlinge im Bauch – oder das „Zipperlein“ an irgendeiner Körperstelle ist. Beides sind wertvolle Impulse für Dich, mit denen Du entsprechend „wirken“ kannst.

Du kennst das sicher auch: „Du stehst auf und würdest lieber liegen bleiben. Und gleich vom ersten Tagesbeginn an geht alles irgendwie zäh und langsam, oder gar „schief.“

Du wirkst verstimmt und kannst dem Tag schon vom ersten Moment an nicht wirklich etwas abgewinnen. Missmutig startest Du in den Tag, der aber nicht so richtig in die Gänge kommen mag – ODER Dir Dinge präsentiert, die weniger schön sind. Dann die Menschen um Dich herum, die „heute“ alle irgendwie schlecht gelaunt zu schein sein……

Ein Kurs in Wundern – Lektion 18/2019 – Portaltag – Lebenskraft

Heute ist Portaltag. Die Essenz KIN 85, die Rote Schlange „.  Ein Tag, der Dich, sofern Du es zulässt mit unendlicher Lebenskraft durchströmt. Hierdurch kannst Du alten Ballast abwerfen und Deine Intuition, Deine inneren Stimme wieder deutlicher wahrnehmen.

Es sind immer und immer wieder Deine Gedanken, die das Leben so geformt haben, wie Du es hast. Und ich weiß, dass man dies manchmal nicht mehr hören kann. Und doch ist es!

Ein Kurs in Wundern – Lektion 17/2019 – Wendepunkt

Die heutige Tagesessenz zeigt uns, dass wenn wir keine neutralen Gedanken haben, wir auch keine neutralen Dinge sehen können. Wir sehen das, was wir denken. Dem Gedanken im Innen folgt immer ein Sehen im Außen. Und dies ist nicht das war Du wirklich bist. Du nimmst wahr,
was Du denkst.

Daher ist es so wichtig, sehr achtsam jeden Augenblick zu leben. Das bedeutet nicht, dass wir unser Leben total zu kontrollieren haben, es bedeutet, dass wir uns immer mehr erlauben, unserem Herzen zu folgen, ohne zu denken es führt uns ins AUS.


Somit sind unsere Gedanken immer Ursache und Wirkung, die sich im Außen auch ent-sprechend zeigen wird. „Wertlos“
, geformt aus unseren Gedanken heraus!

Du weißt, dass Du diesen göttlichen Funken, diesen mächtigen und kraftvollen Schöpferanteil in Dir trägst. So erlaube Dir, immer wieder aus im heraus zu denken. Und das kann  funktionieren, wenn Du (zunächst etwas geduldig) Dich so übst, dass Du dann auch wirklich gestärkt aus dem göttlichen Bewusstsein denken kannst. Öffne Dein Herz dazu…

Ein Kurs in Wundern – Lektion 16/2019 – Gedankenlos

Ich habe immer wieder so schöne Momente, wo ich spüre mein Herz ist komplett frei und meine Gedanken total still. Mir begegnen diese Augenblicke so oft, anfangs waren sie ab und an mal so, heute sind es viele solcher schöne Momente.

Beim ersten Mal wo ich dies erlebte, saß ich im Sonnenschein auf einer Bank vor einer
Wallfahrtskirche. Ich war beruflich unterwegs und hatte Pause. Diese nutzte ich, um in der Kirche zu sein und dann draußen die Sonne in mir aufzunehmen.

Meine ersten Gedanken nach diesem Moment waren: „So fühlt sich die allumfassende Liebe an“. So ruhig, so still, so gedankenlos – so schön!“

Ein Kurs in Wundern – Lektion 15/2019 – Lächle Deinem Tag entgegen

Gehe heute mit einem Lächeln und viel Dankbarkeit durch den Tag. So wird die Welt für Dich zurücklächeln. Erlaube Dir einen Tag, der Dankbarkeit und Liebe in allen Facetten für Dich ausdrückt. Wenn Du in diesem Augenblick denkst, das geht heute nicht, dann suche Dir eine
WUNDERvolle Erinnerung, die Dir einst ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat.

Segne Deinen Tag schon zu Beginn und erlaube mit positiven Gedanken an das Leben. So erschaffst Du Dir selbst schöne Momente, den es begegnet Dir auch das, was Du morgens schon in den Tag hinaus sendest.

So wie sich die Welt in dieser kleinen Glaskugel wieder spiegelt, so spiegeln sich die Gedanken und die Menschen in der Form für Dich, wie Du in den Tag hinein gehst.

Und natürlich ist es auch hier Übung und Achtsamkeit. Wer pünktlich mit dem Wecker aufsteht und schnell aus dem Bett steigt, ist mitten im Alltag und vergisst, sich liebevoll auf den Tag vorzubereiten.