Ein Kurs in Wundern – Lektion 189/2018

Ich lasse Dich immer wieder sehr gerne an meinen eigenen Erfahrungen teilhaben. Dies ist mir
wichtig, damit Du fühlen kannst, wie man niedrige Energien in Liebe, in Freude und in tiefes Vertrauen in das Leben wandelt.

Mein Leben war ein ständiges Auf und Ab und zum Großteil habe ich mich in Ängsten, Zweifel und auch in Traurigkeit erlebt. Auch wenn es bei mir immer wieder mal Phasen gibt, wo ich noch niedrige Energien spüre, sind diese sehr selten, wofür ich auch sehr dankbar bin.


Ich schaue immer wieder auf das Leben „damals“ zurück. Denn es zeigt mir, dass ich es auch mit meinen eigenen inneren Kräften geschafft habe, aus diesen unschönen Momenten und Zeiten herauszugehen.

 

Dazu möchte ich auch DICH immer wieder einladen. Denn Du wirst wie ich an den Punkt kommen, wo Du die Liebe und die Führung Gottes spüren kannst und vielleicht ein wenig darüber schmunzeln wirst, weil Du genau erkennst: „Wer hier Deine Lebenskarten mitgemischt hat!“.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 188/2018

Warte nicht, dass der Himmel Dir auf die Erde kommt, sondern hole ihn Dir selbst zu Dir hier in Dein Leben. Mit jeder Kurseinheit stabilisieren wir unsere Gedanken in ein Gleichgewicht der Liebe und der Freude.

Ich habe gelernt, von anderen Menschen nichts zu erwarten. Und ich habe auch gelernt, dass ich andere Menschen nicht „umformen“ kann. Dies hat mein Leben enorm verändert, denn ich suche und warte nicht mehr im Außen!


Du hast sicher immer wieder diese herrlichen Momente, wo es in Dir, in Deinem Herzen ganz still ist und Du einfach nur diese Stille auch genießen kannst. Wer sich mit der kosmischen Lichtkraft beschäftigt, ist auch in der Lage den für viele Menschen unsichtbaren Energiewellen eine Form im Außen zu geben.

Daher ist wirklich auch das tägliche und möglichst mehrfache tägliche Verbinden bewusste verbinden mit der kosmischen Lichtkraft so wichtig. Es stabilisiert Dein Vertrauen, in den Fluss Deines Lebens und in ein innerliches Wissen, dass der Frieden sich in Dir ausdehnen kann!

 

Daher, wie gesagt:  Du musst nicht warten, dass der Himmel zu Dir auf die Erde kommt, Du kannst ihn Dir selbst auf die Erde holen. Dies tust Du, so oft Du Dich ganz bewusst mit dem göttlichen Heilstrom verbindest. Es zulässt, dass seine Energien in Dich einströmen dürfen und in Dir wirken dürfen.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 187/2018

Sicher ist es Dir schon oft ergangen wie mir selbst. Wenn ich mich so gut fühle, dass ich die ganze Welt umarmen könnte, begegnet mir diese gute Laune den ganzen Tag über. Wenn ich mir selbst an einem Tag ganz besonders gut gefalle, nehmen das auch andere wahr und bringen es direkt zum Ausdruck.

Ebenso ist es mit allem was Du tust. Wenn Du positiv in den Tag gehst, all Deinem Umfeld auch Gutes mit auf den Weg gibst, kommt das auf vielfache Art und Weise immer wieder zu Dir zurück. UND es ist so einfach, Menschen Deine Liebe zu senden und andere Menschen zu segnen.

gratitude-511028_1920Jeder Mensch kann andere Menschen und Tiere, und natürlich auch die Erde selbst segnen. Dadurch, dass der göttliche Funke in jedem Menschen steckt, schenkt jeder ausgesprochene Segen auch eine große Heilung!

Ich segne jeden Morgen meine Familie und wenn besondere Dinge anstehen, auch Situationen und Momente!


Durch den Segen, den Du anderen zuteil werden lässt, schenkst Du Dir selbst Liebe, die auch in Dir und mit Dir einfach schöne Dinge  geschehen lässt. Einen Segen zu empfangen oder für andere Menschen, Tiere, für die Welt zu sprechen, schenkt uns zudem auch noch göttliche Stärke und Stabilität!

Weiterlesen

Portaltage vom 3.7. – 12.7.2018

Zusammengestellt von Alexandra Heck.  Portaltage nach dem Maya-Kalender sind Tage mit einer sehr hohen Schwingung und intensiven kosmischen Einströmungen / Einstrahlungen. Sie haben immer eine Auswirkung auf Körper, Geist und Seele und fordern eine Neuausrichtung, ein Schwingen auf höherer Ebene.

Vom 3.7. – 12.7.2018 haben wir wieder Portaltage!

Ich will zeitlich versuchen, dass ich Euch ab heute die entsprechenden Informationen, die ich von Alexandra erhalte, hier einzustellen. So wie sie es eben „teilt“, bisher die letzten Tage.


Für heute schreibt Alexandra Heck: Donnerstag, 05. Juli 2018 – PORTALTAG:
Die Maya-Tagesqualität wird von LAMAT, der gelbe Stern, geprägt. Seine Themen sind Harmonie – Disharmonie, die Schönheit im Alltag erkennen, Kunst, soziale Aktivitäten, aber auch Selbstzweifel und Gefühl des Getrenntseins. Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 186/2018

Der heutige Kurs möchte uns darauf sensibilisieren, uns selbst zu bestimmen und immer weniger aus der kollektiven Bestimmungen und auch aus der gedanklichen Bestimmung herauszunehmen.

Dies mag vielleicht am Anfang etwas schwierig oder gar nervlich sein, denn gerade bei der gedanklichen Fremdbestimmung geht es darum, dass Du Deine Gedanken beobachtest und sie entsprechend auch steuerst!

Beginne daher jeden Tag sehr bewusst damit, dass Du Dein Wachbewusstsein ganz bewusst mit der göttlichen Quelle verbindest. Dies kannst Du bspw. mit dem Gebet erreichen und auch immer damit, dass Du Dich ganz bewusst in den göttlichen Heilstrom stellst!

Der göttliche Heilstrom ist ein göttlicher Flow von Liebe, von heilsamen – hochwirkenden kosmischen Energien, die Dich dabei unterstützen, Dein Leben immer aus einer höheren, lichtvolleren Perspektive anzusehen!

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 185/2018

Auch in meinem Leben gibt es immer wieder mal Augenblicke, die nicht ganz einfach für mich sind. Wichtig dabei ist, dass ich mir besonders in diesen Momente immer wieder ruhende Momente für mich nehme. Das sind „kleine Auszeiten“, die meist nur ca. 10 Minuten benötigen, um mich zu zentrieren.

Durch meinen Atem gelingt es mir immer, Gelassenheit in mir zu aktivieren. Hier spüre ich dann die göttliche Kraft und auch die göttliche Macht, die hinter diesen unruhigen Momenten steht. Nach diesen Auszeiten spüre ich Frieden und kann gut in den Alltag wieder zurückkehren.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 184/2018

Konntest Du gestern die Quelle allen Seins in Dir spüren. Konntest Du Dich mit der Lichtkraft und der Lichtmacht Deiner himmlischen Mächte verbinden und spüren, dass es auch Deine eigenen Kräfte und Mächte sind, ohne hier die körperliche Kraft und die „irdische“ Macht anzusprechen. Heute gehen wir einen kleinen Schritt weiter. Denn gerade diese „Schritte“ sind wichtig, damit Du wieder Deine Energien ganz für Dich in den Fluss bringen kannst!

Bildquelle: Gabi Maria Fenner – entstanden i.d. Kapelle Sankt Sophia Esperos Village/Rhodos

Wenn ich heute an meine Lichtkräfte und Mächte denke, d.h. an Gott, an meine himmlischen Mächte, die Engel und meine Lichtboten, setzt sich in mir sofort Energie frei. Ich kann diese Energie nicht nur sehen, sondern auch spüren. Das war jedoch ein langer Prozess!

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 183/2018

Du selbst trägst die Quelle des Bewusstseins in Dir. Und auch nur Du selbst, kannst sie zum Sprudeln, zum Überfließen bringen. Es liegen herrliche Tage der „AUSzeit“ hinter mir. Hier durfte ich Tag für Tag wieder ganz in mein vollkommenes Bewusstsein eintauchen und spüren, wie mächtig meine eigene Quelle in mir strömt!

Ich bin immer ganz fasziniert, wenn ich erkenne, wie die göttliche Führung funktioniert. Dies hat mich über viele Jahrzehnte immer mehr auch dann in die Gelassenheit geführt, wenn es unruhig um mich wurde/wird!

Ruhe und Gelassenheit sind so wichtige Aspekte, um das Alltagsgeschehen mehr und mehr aus dem göttlichen Bewusstsein heraus zu leben! Dazu will ich heute wieder ein wenig aus meinem „Nähkästchen“ schreiben!

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 182/2018

In den kommenden Lektionen geht der Fokus dahin, dass Du mehr denn je Deine Absicht für Dein göttliches Bewusstsein setzt und hier auch entsprechende Veränderungen gerne in Dein Leben kommen lässt. Es steht Dir zu, glücklich zu sein. Freude zu haben, Frieden im Herzen zu spüren!

Schau Dir dieses WUNDERvolle Bild an. Ich habe es gerade ENTdeckt und bin ganz fasziniert. EIN Blütentanz…. So fühle ich es.  HINGABE an sich selbst. So soll es sein, so darf es SEIN – für UNS…

Richte Deinen Blick auf Dich selbst. Auf Dein Herz, auf Deine Liebe. Sei bereit, mit Dir selbst zu verschmelzen und spüre, dass Dein wahres Leben weiß, was JETZT für Dich richtig und wichtig ist!

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 181/2018

Heute gehen wir mit neuen Lektionen weiter. Ziel ist es, das Licht in uns weiter zu festigen,
unsere eigene göttliche Kraft und Macht noch vielmehr einzusetzen, als wir es bisher getan
haben. Es geht um Vertrauen in die göttliche Substanz.

Alle Menschen tragen diese Liebe in sich, viele lassen sie nur nicht zu, aus Angst nicht ernst genommen zu werden, oder eben auch erneut verletzt zu werden.

Für mich war und ist es immer wieder wichtig, zu meiner energetischen Arbeit auch zu stehen.
Zu zeigen, dass ich der kosmischen Lichtkraft vertraue und sie ebenso vertrauensvoll in allen
Lebenslagen anwende!

wave-1197491_1920

Es ist reinste Energie
und Lebendigkeit, die wir mehr und mehr in uns wieder aktivieren.

Und eines Tages, das versichere ich Dir, wirst Du sie vollständig in Dir ENTfaltet zu haben und erkennen, welche WUNDERvollen Momente sie Dir immer wieder schenkt!

Der göttliche Essenz zu vertrauen heißt, auch Deinem Umfeld zu vertrauen.

Weiterlesen